• Stacks Image p13741_n13209
  • Stacks Image p13741_n13211
  • Der behindertengerechte Bus der Fahrschule Laberger
  • Behinderung und Führerschein bei der Fahrschule Laberger in München

Behindertenfahrschule in München

Unsere Erfahrung (seit 1924 ), fachliche Kompetenz sowie unser besonderes Engagement im Bereich Führerscheinausbildung körperbehinderter Menschen hilft Ihnen mobil zu werden.

Unsere Erfahrung (seit 1924 ), fachliche Kompetenz sowie unser besonderes Engagement im Bereich Führerscheinausbildung körperbehinderter Menschen hilft Ihnen mobil zu werden.

Die gesamten Räumlichkeiten unserer Fahrschule sind rollstuhlgerecht. Der theoretische Unterricht wird integrativ mit behinderten und nichtbehinderten Fahrschülern durchgeführt.

Neben den Standard-Einrichtungen unserer Fahrschul-Fahrzeuge, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der individuellen Anpassung in unserem angeschlossenen Fahrzeugumrüstbetrieb.

Die langjährige Erfahrung und enge Zusammenarbeit mit dem TÜV, den Fahrerlaubnisbehörden sowie den Kostenträgern kommt Ihnen als Fahrschüler zugute.

Unter anderem wurden in unserer Fahrschule Fahrschüler mit folgenden Behinderungen ausgebildet:

  • Arm oder Beinamputation
  • Para- oder Tetraplegie
  • Halbseitige Lähmung
  • Spina Bifida
  • Schlaganfall
  • Poliomeylitis
  • Multiple Sklerose
  • Rheuma
  • Kleinwuchs
  • Contergan
  • Hörschädigung
  • Hör und Sprachschädigung
  • Lernbehinderung
  • etc.

Logo DMSG – Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

Der Weg zum Führerschein mit Handicap

Kein Führerschein vorhanden

  • Beratung und Anmeldung bei der Fahrschule Laberger GmbH
  • Antragstellung bei der Fahrerlaubnisbehörde
  • Erstellung eines medizinischen Gutachtens durch einen Verkehrsmediziner
  • Technisches Gutachten durch einen Sachverständigen (TÜV / DEKRA)
  • Fahrausbildung
  • Eintragung der Auflagen und Beschränkungen in den Führerschein durch die Behörde
  • Aushändigung des Führerscheins

Führerschein ist vorhanden

  • Beratung bei der Fahrschule Laberger GmbH
  • Antragstellung bei der Fahrerlaubnisbehörde
  • Erstellung eines medizinischen Gutachtens durch einen Verkehrsmediziner
  • Übungsstunden bei Bedarf
  • Technisches Gutachten durch einen Sachverständigen (TÜV / DEKRA)
  • Evtl. Fahrprobe
  • Eintragung der Auflagen und Beschränkungen in den Führerschein durch die Behörde
  • Aushändigung des Führerscheins

Kontakt

Laberger GmbH
Ampfingstraße 38 / Ecke Innsbrucker Ring
81671 München

Tel. 089 / 48 88 77
Fax 089 / 40 26 91 12

www.fahrschule-laberger.de
info@fahrschule-laberger.de

Ihre Fahrschule im Münchner Osten!

Bürozeiten

MO & DO

9.00 - 12.00 und
14.00 - 18.30 Uhr

DI & MI

9.00 - 12.00 und
14.00 - 17.00 Uhr

FR

9.00 - 13.00 Uhr



Stacks Image pp16514_n14108_n49
Stacks Image pp16514_n14108_n54
Stacks Image pp16514_n14108_n59
Stacks Image pp16514_n14108_n67
Stacks Image pp16514_n14108_n72
Stacks Image pp16514_n14108_n77